TSV Wolfschlugen
0
0
00:00
TSV Wolfschlugen

Am kommenden Samstag machen sich die jungen Hexabanner auf den Weg zum Tabellenführer der Jugendbundesliga Süd, dem Nachwuchs der Rhein-Neckar Löwen.

 

Im Hinspiel in Wolfschlugen gelang es dem TSV, den Löwen ihre bisher einzige Saisonniederlage aufzubrummen. Seitdem ließen die Gegner nur noch zwei Punkte (unentschieden gegen Göppingen und Konstanz) liegen und führen nun souverän die Tabelle an.

Im Hinspiel gelang es dem TSV, über weite Strecken eine sehr aggressive und kampfstarke Abwehr aufzustellen und so die Gegner vor Planlosigkeit zu stellen. Wolfschlugen führte zwischenzeitlich mit 8 Toren, ehe die Löwen das Spiel gegen Ende nochmals eng machten, aufgrund der zu frühen Freude der Hausherren. Trotzdem stand am Ende ein verdienter 32:30 Sieg auf der Anzeigetafel.

Trotz des Sieges im Hinspiel, sind die Trainer und Spieler des TSV gewarnt vor dem Können des Tabellenführers. Trainer Sinisa Mitranic sagte im Interview: „Wir sind gewarnt vor den Löwen, wissen aber auch, dass wir sie schlagen können, wenn wir es schaffen wieder so ein geiles Spiel wie im Hinspiel abzuliefern.“

Gleich, wie beim TSV, fehlten bei den letzten Spielen einige Spieler der Gegner, was darauf deuten läßt, dass auch diese vom Verletzungspech geplagt sind.

Der TSV bereitet sich intensiv auf das Spiel vor und würde sich sehr freuen, wenn möglichst viele Fans am Samstag um 17:30 Uhr mit in der Stadthalle Östringen vertreten sind.

Der Bus mit der Mannschaft fährt um 14:30 Uhr am Aldi Parkplatz in Wolfschlugen ab, und es sind noch ein paar Plätze frei!