TSV Wolfschlugen
0
0
00:00
TSV Wolfschlugen

Beste Saisonleistung wird mit überraschendem Sieg belohnt

Gegen den Tabellendritten und hochfavorisierten Gast aus Esslingen gelang die bisher beste Saisonleistung. Dank dreier Paraden und einem gehaltenen Siebenmeter in Folge unseres Torwarts bei gleichzeitiger Konsequenz im Angriff, führte man schnell mit 7:1 und somit gelang ein Traumstart, der am Ende des Spieles entscheidend sein sollte. Zum Ende der ersten Halbzeit stellte der Favorit aus Esslingen erfolgreich auf eine offensive Abwehr um und konnte somit auf einen 10:7-Pausenstand verkürzen.

Taktisch hervorragend auf die Abwehr des Gegners eingestellt, kam die Mannschaft aus der Kabine und hielt lange den 3-Tore-Vorsprung. Auch als Esslingen durch Tempogegenstöße zum 12:12 ausgleichen konnte, spielte man weiter mutig mit schnellem und breiten Angriffsspiel sowie engagiert in der Abwehr und erhöhte dadurch zwischenzeitlich auf 19:15. Auch wenn es am Ende nochmal spannend wurde, behielten die Jungs die Nerven und siegten hochverdient dank über einem Dutzend Torwartparaden als auch starkem Defensiverhalten und konzentrierten Abschlüssen.

Es spielten Laurin Schlumbohm, Felix Pesch, Samuel Zihlavski, Theo Bauer (6), Finn Wittmann (7), Maurice Bauer, Eric Schäfer (2), Johann Burkhardt, Melvin Hofmann (2), Manuel Raub (4).