TSV Wolfschlugen
31
23
60:00
TV Reichenbach
TSV Wolfschlugen HANDBALL
männl. B-Jugend

mB: TSV Wolfschlugen gegen BW Feldkirch 31:17

Im ersten Spiel nach der Winterpause erspielte sich die mB des TSV Wolfschlugen einen deutlichen 31:17 Sieg gegen das aus Österreich angereiste Team vom BW Feldkirch.

Bis zur 10. Minute war das Spiel noch relativ ausgeglichen. Doch nach dem 7:6 erhöhten die rot/weißen bis zur Halbzeit auf 18:11.

Sie nutzten konsequent die Fehler der Gäste aus und ließen im Angriff nichts anbrennen.

Die Abwehr stand gut und erkämpfte sich viele Bälle. Dies führte zu schönen Toren, die durch schnelle Gegenstöße erzielt wurden.

Obwohl das Spiel schon früh entschieden war, ließen die Hexenbanner nicht nach und waren sehr lauffreudig.

Feldkirch war am Ende mit dem Ergebnis noch gut bedient, da der TSV in der Schlussphase dann doch einige 100%ige Chancen vergab.

Die besten Torschützen waren Felix Zeiler mit 9 und der wieder genesene Johannes Rebmann mit 6 Treffern.

In der Tabelle ist das im Moment mit 17:7 Punkten Platz 3 hinter Frischauf Göppingen und dem TSV Köngen.

Es spielten:

Tom Zander im Tor; Louis Mönch(1), Felix Zeiler(9), Philipp Toth(3), Johannes Schmid(2), Sven Artschwager(4), Joshua Rosenberger(2), Sandro Stubert(1), Johannes Rebmann(6), Patrick Fay, Fabrizio Agner, Niklas Grote(3),