TSV Wolfschlugen
0
0
00:00
TSV Wolfschlugen

mJC: SG Untere Fils - TSV Wolfschlugen 29:23 (16:9)

Am vergangenen Samstag waren unsere Jungs in Ebersbach in der Raichberghalle bei der SG Untere Fils zu Gast. Man startete in den ersten Minuten recht ausgeglichen in die Partie und konnte zum 3:3 durch eine schöne Einzelaktion ausgleichen. Danach riss jedoch der Faden, und so konnte sich der Gegner immer wieder durch unsere Abwehr spielen und erhöhte kontinuierlich den Vorsprung über 4:7 auf 7:14. Auch in unserem Angriff lief nicht viel zusammen, die Würfe waren unpräzise und oft eine leichte Beute für den gegnerischen Torwart. Beim 9:16 wurden schließlich die Seiten gewechselt.

Kurz nach der Pause flammte bei den TSV-Anhängern etwas Hoffnung auf, als wir sehr schnell und zielstrebig zum 10:16 verkürzen konnten. Allerdings ließen sich die Hausherren nicht beirren und legten noch einmal deutlich zu. Schnell stand es 11:20, und beim 14:24 war unser Rückstand auf 10 Tore angewachsen. Erfreulicherweise konnten die jungen Hexenbanner nun doch noch das eine oder andere Mal ihr Können aufzeigen und im Schlussspurt auf den Endstand von 23:29 verkürzen. Abschließend muss man sagen, dass der Sieg für die SG Untere Fils verdient war. Deren mannschaftliche Ausgeglichenheit und bessere Dynamik mussten die Hexenbanner an diesem Tag einfach anerkennen. Für unsere Jungs gilt: Kopf hoch und im Training Gas geben, dann können mit gutem Einsatz bald wieder Siege eingefahren werden!